IRRGARTEN

DOWNLOAD-INFORMATION
Die hier angebotenen Partituren stehen kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung. Klicken Sie hierfür auf den Download-Button am unteren Rand der eingebetteten PDF. Für Aufführungsmaterial, gesetzte oder auch gebundene Partituren nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Nutzen Sie dieses bitte auch für eine kurze Information, falls Sie eine Aufführung oder Publikation planen. // The scores offered here are equally accessible to all interested individuals for free, available for download. Just click the download-button at the lower end of the embedded PDF. For ordering performance material, typeset or bound scores please use the contact form. Please also use the form for a short notification if you are planning a performance or publication.

Irrgarten

 

für Clavichord (2004/2014)

Irrgarten für Clavichord

 

Das Ineinanderklingen der Tonzellen wird wohl mit den lasciare vibrare Bögen dargestellt und nicht mit exakt ausgeschriebenen Dauern. Das gibt dem Stück mehr Luftigkeit. Die ersten Töne der Zellen von kleiner Sekunden, kleiner Terz, Quint, kleiner Sext werrden gehalten bis zum Ende der Dauer des jeweilg zweiten Tons ohne l.v.Bogen. Es gibt aber auch Ausnahmen dann klingen eben die l.v. Töne bis zum nächsten l.v. Ton, so atmet die Partitur und es darf auch vom poco rubato Gebrauch gemacht werden. Auch sind die vielen Dynamikunterschiede mehr von der Zeit der Empfindsamkeit her zu sehen, als vom Serialismus, obwohl das Stück sehr streng konstruiert ist, ist auf dem Klavichord die reichhaltige Palette der Nuancen zu nutzen.