Lokale Musik (3-CD-Set) – Limitiertes Angebot/ Limited Offer

36,00 

Lokale Musik (3-CD-Set, 60 Page Booklet) – Limitiertes Angebot/ Limited Offer

Auf 100 Exemplare limitierter Sonderpreis: 36.- € inkl. Versand (innerhalb Deutschland, international zzgl. 3,35 € Versandkosten)

Special Price limited to 100 pieces: 36.- €, national shipping included (additional Costs for international shipping: 3,35 €)

29 vorrätig

Lokale Musik: 3-CD-Set, 60 Page Booklet

 

 

 

 

 

  • Ländler Topographien für Orchester; 10 Fränkische Tänze für Streichquartett; 25 Kärwa-Melodien für 2 Klarinetten; Figuren-Tänze für 6 Instrumente; Zwiefache für Gitarre (2 Versionen); Erd-Wasser-Luft-Töne für Posaune, Klavier & Streichglasspiel (2 Versionen); Riuti für Schlagzeug (2 Versionen); Keuper für Streichquartett; Wolkenorte für Harfe (2 Versionen); Der Tanz & der Schmerz für 13 Instrumente; Ephemer für Klaviertrio (2 Versionen); Seiltänze für Cello & Orchester
  • Künstler:Konstantin Gockel, Gerhard Köhn, Horst Enger, Manuel Gerstner, Michael Riessler, John Corbett, Bruno Piroth, Stephan Sauvageot, Geoffrey Morris, Christian Dierstein, Franziska Huhn, Hubert Machnik, Radio-Sinfonie-Orchester Frankfurt, Beginner Pool, Clementi Trio, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, Cristobal Halffter, Walter Zimmermann, Erik Nielsen u. a.
  • Label:Mode, DDD, 1981/1982/2019
  • Erscheinungstermin:25.9.2019

 

„Lokale Musik“ von Max Nyffeler

MusikTexte 163

Naivität zweiten Grades

Allerliebste Volkstänze aus deutschen Provinzen klingen aus dem Lautsprecher, aber anders als gewohnt: Sie erscheinen in glitzernden Flageoletts, Tonika und Dominante werden simultan übereinandergelegt, die Melodien sind in Kurzmotive zerlegt, die wie im Kaleidoskop durch­ein­andergeschüttelt werden. Etwas Koboldhaftes haftet diesen Miniaturen an – Versatzstücke einer ländlichen Musik, die durch eine Naivität zweiten Grades in funkelnde Kunstwerke verzaubert werden. Die „Ländler-Topographien“, all die Umarbeitungen von fränkischen Tänzen, Fi­gu­rentänzen und Zwiefachen sind Teile des Großprojekts „Lokale Musik“ von Walter Zimmermann aus den Jahren 1977–1981, das nun, ergänzt durch einige Stücke, die sich vom Ausgangsmodell weg in abstraktere Sphären bewegen, erstmals voll­­ständig auf drei CDs vorliegt. Zimmermann beweist, dass man auch mit diesem reduzierten, semantisch festgelegten Material auf prickelnde Weise Neues schaffen kann. Als Vorbild dienten wohl die orchestralen „Quartets“ von John Cage, in denen mit Chorälen amerikanischer Siedler ähnlich verfahren wird. In den Siebzigerjahren brauchte es einen gewissen Mut, ein solches Gegenmodell zu einer urban domestizierten Avantgarde­welt in die Welt zu setzen; der Vorwurf des Re­aktionären – heute würde man sagen des „Populismus“ – war da schnell zur Hand. Zum Glück hat Zimmermann diesen Mut gehabt. Die neue Musik wäre sonst um eine hochgradig originelle Schöpfung ärmer (drei CDs, Mode Records, 2019).

Walter Zimmermann (*1949) ist ein deutscher Komponist der Kölner Schule. Er studierte bei Werner Heider und Mauricio Kagel sowie Computermusik an der Colgate University in New York. Seine Werke sind von einer persönlichen Adaption minimaler Technik durchdrungen. Eines seiner bekanntesten Werke ist der Zyklus »Lokale Musik«, dessen Teile häufig mit melodischem Material aus fränkischen Volksliedern beginnt (Zimmermanns Heimat), das neu arrangiert und auf neuartige Weise transformiert wird.

»Lokale Musik« wurde ursprünglich 1982 als 3-LP-Set von Theater am Turm Edition veröffentlicht. Mit der Veröffentlichung durch Mode wird das komplette Originalset, das von den analogen Masterbändern remastered wurde, auf zwei CDs neu aufgelegt. Dazu kommt eine dritte CD mit neu aufgenommenem Ergänzungsmaterial, das hier zum ersten Mal veröffentlicht wird. Der Schuber enthält ein 60-seitiges Booklet mit den Originaltexten und einem neuen Aufsatz von Walter Zimmermann neben einem Text von Christopher Fox sowie viele Fotos und Illustrationen.

Disk 1 von 3 (Original LPs)
Ländler-Topographien
1 Nr. 1 Phran
2 Nr. 2 Topan
3 Nr. 3 Tophran
4 Fränkische Tänze Nr. 1-10 (für Streichquartett)
5 Kärwa-Melodien Nr. 1-25 (für 2 Klarinetten)
6 Figuren-Tänze Nr. 1-20 (für 6 Instrumente)
7 Zwiefache Nr. 1-15 (für Gitarre)

Disk 2 von 3 (Original LPs, Supplement)
1 Erd-Wasser-Luft-Töne (für Posaune, Klavier und Streichglasspiel)
2 Riuti (Rodungen und Wüstungen) (für Schlagzeug)
3 Keuper (für Streichquartett)
4 Wolkenorte (für Harfe)
5 Der Tanz & der Schmerz (für 13 Instrumente)
6 Ephemer (1. Fassung) (für Klaviertrio)
7 Zwiefache Nr. 1-15 ( für Gitarre)

Disk 3 von 3 (New Recordings)
1 Seiltänze (1. Fassung) (für Violoncello und Orchester)
2 Ephemer (2. Fassung) (für Klaviertrio)
3 Erd-Wasser-Luft-Töne (für Posaune, Klavier und Streichglasspiel)
4 Riuti (Rodungen und Wüstungen) (für Schlagzeug)
5 Wolkenorte (1. Fassung) (für Harfe)

 

 

 

Zusätzliche Information

Versanddetails

Versand mit Deutsche Post innerhalb Deutschlands inklusive. Außerhalb Deutschlands werden folgende Versandkosten zusätzlich berechnet: 3,35 € (Warensendung International, Tracked) //
Shipping with Deutsche Post within Germany included. Additional costs for International shipping: 3,35 € (Consignement of good, tracked)